Umgedrehter Kirsch-Amarettini-Kuchen

Aus LECKER-Sonderheft 1/2012
0
(0) 0 Sterne von 5
Umgedrehter Kirsch-Amarettini-Kuchen Rezept

Zutaten

Für  Stücke
  •     etwas + 20 g + 125 g Butter 
  • 1 Glas (720 g)  Kirschen  
  • 30 g   Amarettini  
  • 100 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillezucker  
  •     Salz  
  • 3   Eier (Gr. M) 
  • 100 g   Mehl  
  • 80 g   gemahlene Mandeln  
  • 2 TL   Backpulver  
  • 4 EL   Amaretto  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 125 g   Mascarpone  

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Eine Tarteform ohne Hebeboden (ca. 26 cm Ø) fetten. Die Kirschen gut abtropfen lassen. Amarettini grob zerbröseln, mit 20 g Butter verkneten.
2.
Amarettinibrösel und Kirschen auf dem Boden der Tarteform verteilen.
3.
125 g Butter, Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Rührgeräts weißcremig rühren. Eier einzeln einrühren. Mehl, Mandeln und Backpulver mischen, mit Amaretto verrühren. Auf den Kirschen glatt streichen und im Ofen ca. 35 Minuten backen.
4.
Kuchen in der Form abkühlen lassen, dann stürzen und vollständig auskühlen lassen. Sahne steif schlagen. Mit Mascarpone verrühren und mit der Tarte servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 350 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved