Versunkener Kirschkuchen

3.333335
(3) 3.3 Sterne von 5

Zutaten

  • 1 Glas   (720 ml, Abtr.gew.: 460 g) Sauerkirschen  
  • 150 g   Butter oder Margarine  
  • 120 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1/2 TL   Citro-back  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 300 g   Mehl  
  • 1/2 Päckchen   Backpulver  
  • 100 ml   Milch  
  • 2   Eßl Mandelblättchen  
  • 1 EL   Puderzucker  
  •     Backpapier  

Zubereitung

55 Minuten
leicht
1.
Kirschen abtropfen lassen. Fett, Zucker, Salz und Citro-back schaumig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und mit der Milch unter den Teig rühren. In eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Ø) geben und glatt streichen. Kirschen darauf verteilen. Kuchen im vorgteheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 45 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Über den Kuchen streuen und mit Puderzucker bestäuben. Ergibt ca. 12 Stücke
2.
Pro Szück ca. 1260 kJ/ 300 kcal, E: 5, F: 13, KH: 37
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved