Walnussplätzchen

Walnussplätzchen Rezept

Zutaten

  • 4   Eiweiß 
  • 150 Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 40 Mehl 
  • 1   gehäufter EL Kakaopulver 
  • 100 gemahlene Walnüsse 
  • 60 Butter oder Margarine 
  •     Backpapier 
  • 100 Puderzucker 
  • 3/4 (150 g)  Becher Schlagsahne 
  • 2 TL  löslicher Kaffee 
  • 125 Zartbitter-Kuvertüre 
  • 100 Walnusskerne zum Belegen 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Eiweiß steif schlagen. Zucker langsam einrieseln lassen. So lange weiterschlagen, bis der Zucker vollständig gelöst ist. Salz, Mehl, Kakao, gemahlene Walnüsse und aufgelöstes lauwarmes Fett mit einem Schneebesen vorsichtig unterheben. Masse in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech kleine (3 cm Ø) Häufchen spritzen. Die Hälfte davon mit Walnusskernen belegen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 20 Minuten backen. Vom Blech lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Für die Füllung Puderzucker in einen Topf sieben. 4 Esslöffel Schlagsahne mit löslichem Kaffee verrühren. Kuvertüre grob hacken. Puderzucker unter Rühren erhitzen, bis er karamellisiert. Restliche Sahne zufügen und unter Rühren aufkochen. Kuvertüre zufügen und unter Rühren auflösen. Sahne-Kaffee-Gemisch zufügen. Masse in eine Schüssel geben und kalt stellen. Anschließend mit den Schneebesen das Handrührgerätes verrühren und in einen Spritzbeutel mit kleiner Sterntülle füllen. Jeweils einen kleinen Kreis auf den unbelegten Keks spritzen. Das Walnussplätzchen daraufsetzen. Ergibt ca. 30 Stück gefüllte Plätzchen
2.
Pro Keks ca. 540 kJ/ 130 kcal

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved