Wirsingkohl mit Hackfüllung

0
(0) 0 Sterne von 5
Wirsingkohl mit Hackfüllung Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Kopf Wirsingkohl (ca. 1 kg) 
  •     Salz 
  • 2   Zwiebeln 
  • 750 gemischtes Hackfleisch 
  • 2   Eier 
  • 100 Paniermehl 
  • 1-2 TL  Senf 
  •     Pfeffer 
  • 40 gekörnte Gemüsebrühe 
  • 1 kg  Kartoffeln 
  • 1 kg  Möhren 
  • 1 Bund  Petersilie, Dill und Schnittlauch 
  •     Küchengarn 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Wirsing putzen und waschen. In einem großem Topf in reichlich kochendem Salzwasser zugedeckt ca. 10 Minuten garen. Kohl herausnehmen und etwas auskühlen lassen. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Hackfleisch mit Zwiebeln, Eiern und Paniermehl verkneten. Mit Senf, Salz und Pfeffer abschmecken. Wirsing mit dem Strunk nach oben auf ein Geschirrtuch legen. Strunk großzügig herausschneiden. Äußere Blätter ablösen, mit etwas Hackfleisch bestreichen. So fortfahren, bis alle Blätterschichten mit Hackfleisch bestrichen sind. Mit einer Hackfleischschicht enden. Mit Hilfe des Geschirrtuches die gefüllten Kohlblätter wieder zu einem Kopf zusammenbinden. Mit Küchengarn fest zubinden. Brühe in einem großen Topf mit ca. 5 Liter Wasser aufkochen. Kohl hineinsetzen, so dass er bedeckt ist. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 1 Stunde gar ziehen lassen. Kartoffeln und Möhren schälen und waschen. Kartoffeln längs vierteln und Möhren in schräge Scheiben schneiden. Kartoffeln und Möhren ca. 25 Minuten vor Ende der Garzeit in die Brühe geben. Kräuter waschen. Etwas zum Garnieren beiseitelegen. Rest hacken. Kohl aus dem Wasser nehmen, etwas abtropfen lassen. Tuch entfernen und Wirsingkopf in einer großen, flachen Schüssel anrichten. Boullionkartoffeln mit einer Schaumkelle aus dem Topf nehmen. Um den Kohl legen und mit Brühe bedecken. Mit den Kräutern bestreuen. Restliche Kräuter als Sträußchen zusammenfassen und damit garnieren
2.
Teller: ASA
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 650 kcal
  • 2730 kJ
  • 37g Eiweiß
  • 29g Fett
  • 49g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved