Würstchen-Cassoulet

Aus LECKER-Sonderheft 2/2014
0
(0) 0 Sterne von 5
Würstchen-Cassoulet Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 getrocknete weiße Bohnenkerne 
  • 4   Zwiebeln • 3 Knoblauchzehen 
  • 2   Stangen Staudensellerie 
  • 3   Möhren 
  • 250 Chorizo (scharfe spanische Paprikawurst) 
  • 1 EL  Öl 
  • 8   Nürnberger Rostbratwürstchen 
  • 3 EL  Tomatenmark 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2–3 EL  Semmelbrösel 
  • 3 EL  Butter 

Zubereitung

120 Minuten
ganz einfach
1.
Am Vortag Bohnen abspülen und über Nacht (ca. 12 Stunden) in 1 1⁄4 l kaltem Wasser einweichen.
2.
Am nächsten Tag Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln würfeln, Knoblauch sehr fein hacken. Gemüse putzen bzw. schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Haut von der Chorizo abziehen, Wurst in Scheiben schneiden.
3.
Öl in einem großen Bräter erhitzen. Alle Würste darin rundherum 4–5 Minuten braten. Herausnehmen. Zwiebeln, Knoblauch und Gemüse im Bratfett 4–5 Minuten anbraten. Tomatenmark einrühren, kurz anschwitzen.
4.
Bohnen samt Einweichwasser (ca. 700 ml) zugeben und aufkochen. Zugedeckt ca. 1 Stunde köcheln, bis die Bohnen weich sind. Evtl. 100–125 ml Wasser nachgießen.
5.
Ofen vorheizen (E-Herd: 225 °C/Umluft: 200 °C/Gas: s. Hersteller). Alle Würste unter das Bohnengemüse heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Semmelbröseln bestreuen und Butter in Stückchen darauf verteilen.
6.
Im heißen Ofen 10–15 Minuten goldbraun überbacken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 690 kcal
  • 32g Eiweiß
  • 44g Fett
  • 36g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved