close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Zwieback-Zucchini-Möhrenkuchen

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

  • 100 g   Möhren  
  • 100 g   Zucchini  
  • 9 (ca. 90 g)  Zwiebäcke  
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 150 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  •     je eine 1 Messerspitze Zimt und Nelkenpulver 
  • 1-2 EL   Kirschwasser  
  • je 100 g   gemahlene Mandeln und Haselnüsse  
  • 1   gestrichenen TL Backpulver  
  • 100 g   Aprikosen-Konfitüre  
  • 50 g   gehackte Haselnüsse  
  • 200 g   Puderzucker  
  • 2-3 EL   Zitronensaft  
  • 100 g   Marzipan-Rohmasse  
  •     grüne, rote und blaue Lebensmittelfarbe  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Möhren und Zucchini putzen, schälen und fein reiben. Zwiebäcke zerbröseln. Eier trennen. Eigelb, 100 g Zucker, Salz, Zimt, Nelkenpulver und Kirschwasser mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig rühren. Mandeln, Nüsse, Zwiebackbrösel und Backpulver mischen. Zusammen mit Möhren und Zucchini unter die Eimasse rühren. Eiweiß und restlichen Zucker steif schlagen und unter den Teig heben. Eine Rehrückenform (11 x 30 cm; ca. 1 Liter Inhalt) fetten und den Teig hineinfüllen. Glatt streichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 35-40 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Konfitüre durch ein Sieb streichen und in einem Topf erwärmen. Den Kuchen damit rundherum bestreichen. Gehackte Nüsse in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Herausnehmen und abkühlen lassen. 150 g Puderzucker und Zitronensaft verrühren und über den Kuchen gießen. Mit Nüssen bestreuen. Trocknen lassen. Marzipan und restlichen Puderzucker verkneten. Eine Hälfte ausrollen und mit einer Ausstechform kleine Osterhasen ausstechen. Übriges Marzipan mit Lebensmittelfarbe rot, blau und grün färben. Aus dem rotem und blauen Marzipan kleine Ostereier formen. Grünes Marzipan durch eine Knoblauchpresse drücken und als Grasbüschel auf den Kuchen legen. Marzipanhasen und -eier daraufsetzen und servieren. Ergibt ca. 18 Stücke
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved