Zwiebelgulasch mit Kartoffelkruste

5
(1) 5 Sterne von 5
Zwiebelgulasch mit Kartoffelkruste Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Zwiebeln  
  • 1 (ca. 150 g)  Möhre  
  • 1 Dose(n) (425 ml/ 400 g Einw.)  geschälte Tomaten  
  • 3 EL   Öl  
  • 750 g   gemischtes Gulasch  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  • 1   leicht gehäufter EL Mehl  
  • 1   Lorbeerblatt  
  • ca. 11/2 TL   getr. Thymian  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 375 g   Kartoffeln  
  • 1-2 EL   Paniermehl  
  • 20 g   Butter oder Margarine  

Zubereitung

165 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und in feine Spalten schneiden. Möhre schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Tomaten in der Dose zerkleinern. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin unter Wenden anbraten.
2.
Herausnehmen, restliches Öl und Zwiebeln in die Pfanne geben und die Zwiebeln im heißen Bratfett anbraten. Zum Schluss Tomatenmark unterrühren, mit Mehl überstäuben und kurz andünsten. Mit 1/8 Liter Wasser ablöschen.
3.
Tomaten, Fleisch, Möhre und Lorbeerblatt zufügen. Mit 1 Teelöffel Thymian, Salz und Pfeffer würzen und in einen gewässerten Römertopf oder eine ofenfeste Form mit Deckel geben. In den kalten Backofen stellen und etwa 11/4 Stunden (E-Herd: 200°C/ Gas: Stufe 3) schmoren.
4.
Inzwischen Kartoffeln waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Gulasch mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffelscheiben auf dem Gulasch verteilen, mit Salz, Pfeffer und restlichem Thymian würzen und zugedeckt weitere 15 Minuten garen.
5.
Dann die Kartoffeln mit Paniermehl und Fettflöckchen bestreuen und ohne Deckel in 15 bis 20 Minuten goldbraun backen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 46 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved