Asiatisches Rindertatar mit Sesam

Aus LECKER 10/2012
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Frühlingszwiebeln  
  • 1   Chilischote  
  • 20 g   eingelegter Sushi-Ingwer  
  • 1⁄2 Bund   Schnittlauch  
  • 400 g   frisches Rindertatar  
  • 1 EL   Sweet Chili Sauce  
  • 3 EL   Öl  
  • 1 EL   Sesamöl  
  • 2 EL   trockener Sherry  
  • 5 EL   Sojasoße  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 4 TL   gerösteter Sesam  

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Frühlingszwiebeln putzen, wa­schen. 1 Frühlingszwiebel sehr fein schneiden, Rest schräg in sehr feine Scheiben schneiden. Chili längs aufschneiden, entkernen, waschen und mit dem Ingwer zusammen fein hacken.
2.
Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden.
3.
Tatar mit den vorbereiteten Zutaten, Chi­lisoße, Öl, Sesamöl, Sherry und Sojasoße in einer Schüssel mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Ca. 1⁄4 Tatar in einen Servierring bzw. Ausstechring geben, 1 TL Sesam daraufstreuen und leicht andrücken. Den Ring vorsichtig abziehen. Aus übrigem Tatar und Sesam noch 3 weitere Tatartörtchen ebenso zubereiten.
5.
Dazu: Soja- oder Chilisoße.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 240 kcal
  • 21 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 2 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved