Basilikumkoteletts mit Blumenkohl-Erbsen-Püree und Schmortomaten

Aus LECKER 4/2015
Basilikumkoteletts mit Blumenkohl-Erbsen-Püree und Schmortomaten Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 8 Stiel(e)  Basilikum 
  • 2 EL  Olivenöl 
  •     Pfeffer, Salz, Zucker 
  • 4   Schweinekoteletts (à ca. 175 g) 
  • 1 (ca. 750 g)  Blumenkohl 
  • 2   Kartoffeln 
  • 400 Kirschtomaten 
  • 2 EL  Balsamico-Essig 
  • 200 TK-Erbsen 
  •     Alufolie 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und in Streifen schneiden. Knoblauch, 1 EL Basilikum, Olivenöl und ­etwas Pfeffer verrühren.
2.
Koteletts waschen, trocken tupfen und mit der Marinade bestreichen. Zugedeckt ca. 1 Stunde kalt stellen.
3.
Blumenkohl putzen, waschen und in Röschen teilen. Strunk schälen und klein schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und klein schneiden. Alles zugedeckt in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen.
4.
Tomaten waschen. Eine große Pfanne ohne Fett erhitzen. Koteletts darin von jeder Seite ca. 5 Minuten braten. Mit Salz würzen, herausnehmen und in Folie wickeln. Tomaten ins heiße Bratfett geben und rundherum 3–5 Minuten schmoren.
5.
Essig unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
6.
Gefrorene Erbsen nach ca. 15 Minuten Kochzeit zum Blumenkohl geben und zu Ende ­garen. Die Blumenkohl-Erbsen-Mischung abgießen und dabei das Kochwasser auffangen. Blumenkohlmix mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen.
7.
Wenn das Püree zu fest ist, nach Bedarf etwas Kochwasser unterrühren. Restliches Basilikum einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 360 kcal
  • 35g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 18g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto:

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved