Blitzhollandaise zu Spargel und zweierlei Schnitzel

Aus kochen & genießen 5/2015
Blitzhollandaise zu Spargel und zweierlei Schnitzel Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken

Ohne Wasserbad, ohne langes Aufschlagen – die Turboversion der klassischen Buttersoße wird ganz fix mit dem Stabmixer gerührt

  • Zubereitungszeit:
    60 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

400 g Schweinefleisch

400 g Hähnchenfilet

Salz

Pfeffer

4 frische Eier (Gr. M)

6-8 EL Mehl

ca. 150 g Semmelbrösel

2 kg weißer Spargel

1 Bio-Zitrone

Zucker

150 g Butter

1 EL Sahnejoghurt

6-8 EL Butterschmalz

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Für die Schnitzel gesamtes Fleisch waschen, trocken tupfen, in dünne Scheiben schneiden und etwas flacher klopfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. 2 Eier trennen. Eigelb für die Soße kalt stellen. 2 Eiweiß und 2 Eier verquirlen. Schnitzel nacheinander in Mehl, Ei und Semmel­bröseln wenden.

2

Für den Spargel Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden abschneiden. Zitrone heiß waschen, trocken reiben und halbieren. Eine Hälfte auspressen, andere Hälfte in Scheiben schneiden. Reichlich Salzwasser mit etwas Zucker, Zitronenscheiben und -saft, bis auf 1 EL, aufkochen. Spargel darin je nach Dicke der Stangen 12–15 Minuten garen.

3

Für die Soße Butter schmelzen. 2 Eigelb, Joghurt, 1 Prise Salz und 1 EL Zitronensaft in einem hohen schmalen Becher mit dem Stabmixer glatt rühren. Butter langsam dazugießen, dabei weiterpürieren, bis eine glatte Soße entsteht.

4

Inzwischen Butterschmalz in einer gro­ßen Pfanne erhitzen. Schnitzel darin portionsweise von jeder Seite 2–3 Minuten goldbraun braten. Spargel abtropfen ­lassen. Alles anrichten. Dazu schmecken Petersilienkartoffeln.

Nährwerte

Pro Portion

  • 880 kcal
  • 62 g Eiweiß
  • 51 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate