Bratreis mit Ananas

Aus kochen & genießen 51/2010
0
(0) 0 Sterne von 5
Bratreis mit Ananas Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Stück(e)  (ca. 25 g) frischer Ingwer 
  • 400 Hähnchenfilet 
  •     Saft von 1 Limette 
  • 2 EL  Sojasoße 
  • 200 Basmatireis 
  •     Salz 
  • 1   Stange Zitronengras 
  • 1   Chilischote 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 3 EL  Sesamöl 
  • 1 (ca. 1,2 kg)  Ananas 
  • 1/2 Bund  Koriander 
  • 3 Stiel(e)  Minze 
  • 60 ungesalzene Macadamianusskerne 
  • 2 EL  Öl 
  •     Soja- + Fischsoße 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Ingwer schälen und fein reiben. Hähnchenfilet waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Fleisch mit Ingwer, Limettensaft und Sojasoße mischen. Zugedeckt mindestens 1 Stunde kalt stellen
2.
Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Vom Zitronengras die äußeren, holzigen Blätter entfernen. Restliches Zitronengras sehr fein hacken. Chilischote putzen, halbieren, Kerne herauskratzen. Schote fein hacken. Knoblauch schälen und fein würfeln. Alles mit Sesamöl mischen. Reis abgießen und gut abtropfen lassen
3.
Ananas putzen und schälen. 4 dünne Scheiben von der Ananas abschneiden. Restliche Ananas vierteln, holzigen Strunk herausschneiden. Ananas in Stücke schneiden. Kräuter waschen, trocken tupfen, etwas zum Garnieren beiseitelegen. Rest in Streifen schneiden
4.
Fleisch aus der Marinade nehmen, trocken tupfen. Nüsse in einer heißen Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen. Öl in der Pfanne erhitzen. Die 4 Ananasscheiben unter Wenden kurz darin braten, herausnehmen. Fleisch in der heißen Pfanne rundherum anbraten, herausnehmen. Reis im Bratfett anbraten. Ananas zugeben und 2–3 Minuten weiter braten. Würzöl und Kräuter zugeben, kurz mitbraten. Fleisch mit Soja- und Fischsoße abschmecken. Mit Nüssen bestreut anrichten, mit beiseitegelegten Kräutern garnieren
5.
Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 580 kcal
  • 2430 kJ
  • 29g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 62g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved