Curry-Hähnchen-Auflauf

0
(0) 0 Sterne von 5
Curry-Hähnchen-Auflauf Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Stangen Porree (Lauch; ca. 500 g) 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Aprikosen 
  • 4 (ca. 500 g)  Hähnchenfilets 
  • 20 Butter oder Margarine 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 200 Schlagsahne 
  • 1-2 TL  klare Hühnerbouillon (Instant) 
  • 1 Päckchen  Delikatess Currysoße 
  • 30 Mandelstifte 
  •     Petersilie 
  •     Fett 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Aprikosen auf einem Sieb abtropfen lassen und den Saft auffangen. Aprikosen in Spalten schneiden. Hähnchenfilets waschen und trocken tupfen.
2.
Fett in einer Pfanne erhitzen und die Filets von jeder Seite ca. 2 Minuten kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Bratensatz mit Sahne, 1/4 Liter Wasser und 5 Esslöffel Aprikosensaft ablöschen.
3.
Aufkochen, Brühe und Soßenpulver einrühren und nochmals kurz aufkochen lassen. Vom Herd nehmen. Porree und Aprikosen in eine gefettete Auflaufform geben und die Hähnchenfilets darauflegen. Currysoße darübergießen und mit Mandeln bestreuen.
4.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 35-40 Minuten backen. Nach Belieben mit Petersilie garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 510 kcal
  • 2140 kJ
  • 34g Eiweiß
  • 33g Fett
  • 19g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved