Eierlikör-Kirschkuchen

3.333335
(6) 3.3 Sterne von 5
Eierlikör-Kirschkuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 2   Gläser (à 720 ml) Sauerkirschen 
  • 1 (200 g)  Becher Schlagsahne 
  • 1 (230 g)  Becher Zucker 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 1 Prise  Salz 
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 2 (350 g)  Becher Mehl 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  • 1 (270 ml)  Becher Eierlikör 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kirschen abtropfen lassen. Inzwischen Sahne in eine Rührschüssel gießen. Sahnebecher auswaschen, abtrocknen und als Messbecher verwenden. Zucker, Zitronenschale und Salz zur Sahne geben und halb steif schlagen. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit dem Eierlikör kurz unterrühren. Teig auf eine gefettete Fettpfanne (ca. 32 x 39 cm) streichen und mit Kirschen belegen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 35 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Dazu schmeckt Schlagsahne
2.
Bild 2: Dazu schmeckt Schlagsahne mit Schokoraspel bestreut
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 190 kcal
  • 790 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 5 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved