Fladenbrotpizza asiatische Art

4
(1) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  kleine Pizzen
  • 1 Dose(n)   (580 ml) Ananas in Scheiben  
  • 250 g   Mungobohnensprossen  
  • 1   Topf Koriander  
  • 450 g   Hähnchenfilet  
  • 2 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • ca. 2 TL   Currypulver  
  • 2–3 EL   Sojasoße  
  • 175 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  • 2   kleine, runde Fladenbrote (à ca. 100 g) 
  • 150 ml   Chilisoße für Huhn / Asiasoße 
  •     Backpapier  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Ananas abtropfen lassen und den Saft auffangen. Ananas in Stücke schneiden. Sprossen waschen und abtropfen lassen. Koriander waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Fleisch waschen und trocken tupfen.
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin unter Wenden ca. 10 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen. Ananas, Sprossen und 1 TL Curry im heißen Bratfett ca. 2 Minuten anbraten.
3.
Sojasoße und Koriander, bis auf etwas zum Garnieren, unterrühren, vom Herd nehmen.
4.
Frischkäse, 6–8 EL Ananassaft und ca. 1 TL Curry verrühren. Fleisch in Scheiben schneiden. Fladenbrote waagerecht halbieren, mit den Schnittflächen nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
5.
Brote mit Asiasoße bestreichen. Mit Hähnchenfilet und Ananas-Mischung belegen. Frischkäsecreme darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: s. Hersteller) 15–20 Minuten backen.
6.
Mit Curry bestäuben und mit restlichem Koriander garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 36 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 57 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved