Fürst Pückler Kuppeltorte

Fürst Pückler Kuppeltorte Rezept

Zutaten

  • 1 Packung  (300 g) tiefgefrorene Erdbeeren 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 1 Prise  Salz 
  • 4 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 225 Zucker 
  • 75 Mehl 
  • 25 Speisestärke 
  • 1/2 TL  Backpulver 
  • 500 Mascarpone (ital. Frischkäse) 
  • 750 Sahnequark (40 %) 
  • 3 (à 250 g)  Becher Schlagsahne 
  • 9 Blatt  weiße Gelatine 
  • 1 Packung (200 g)  Nuss Nougat 
  •     Erdbeeren, Eiswaffeln, geröstete Mandelblättchen, Zitronenmelisse und Puderzucker 
  •     Backpapier 
  •     feuchtes Geschirrtuch 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Erdbeeren auftauen lassen. Eier trennen. Eiweiß und 3 Esslöffel Wasser steif schlagen, dabei Salz, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und 75 g Zucker einrieseln lassen. Eigelb unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und portionsweise auf die Eimasse sieben und unterheben. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Biskuitmasse einfüllen, glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 20-25 Minuten backen. Tortenboden aus dem Ofen nehmen, mit einem Messer vom Springformrand lösen und in der Form auskühlen lassen. Mascarpone, Quark, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und 100 g Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren, dritteln. 2 Blatt Gelatine in kalt einweichen. Nougat hacken und bei schwacher Hitze im Wasserbad schmelzen, etwas abkühlen lassen. Unter 1/3 der Quarkcreme rühren. Gelatine ausdrücken und bei schwacher Hitze auflösen. Nougatcreme löffelweise unterrühren. 400 g Sahne steif schlagen, dritteln. 1/3 Sahne unter die Nougatcreme heben. Biskuit aus der Form lösen. Boden durchschneiden, sodass oben 1 dünner und unten 1 dicker Boden entsteht. Dünnen Boden in ein feuchtes Geschirrtuch einschlagen. Formrand um den dicken Boden schließen. Nougatcreme darauf streichen. Ca. 45 Minuten kalt stellen. 5 Blatt Gelatine einweichen. Erdbeeren und 50 g Zucker pürieren. Unter 1/3 Quarkmasse rühren. Gelatine ausdrücken, auflösen. Erdbeercreme löffelweise einrühren. Ca. 10 Minuten kalt stellen, bis sie zu gelieren beginnt. 1/3 Sahne unterheben. Kuppelartig auf die Nougatmasse streichen. Ca.1 1/4 Stunden kalt stellen. Restliche Gelatine einweichen. 1 Päckchen Vanillin-Zucker unter die restliche Quarkcreme rühren. Gelatine ausdrücken, auflösen. Rest Quarkcreme löffelweise unterrühren. Rest Sahne unterheben, auf die Erdbeercreme streichen. Dünnen Boden kuppelartig darauf andrücken. Ca. 3 Stunden kalt stellen. Rest Sahne steif schlagen, übrigen Vanillin-Zucker dabei einrieseln lassen. Tortenring vorsichtig von der Torte lösen. Torte mit restlicher Sahne einstreichen. Torte nach Belieben mit Erdbeeren, Eiswaffeln, gerösteten Mandelblättchen und Zitronenmelisse verziert servieren. Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben. Ergibt ca. 12 Stücke
2.
Wartezeit ca. 5 1/2 Stunden

Ernährungsinfo

  • 700 kcal
  • 2940 kJ
  • 15g Eiweiß
  • 51g Fett
  • 45g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved