Gefüllte Kartoffel mit Paprika-Kraut

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 8   große vorwiegend festkochende Kartoffeln  
  •     (à ca. 150 g) 
  • 200 g   mageres ausgelöstes  
  •     Kasseler-Kotelett  
  • 1   rote Paprikaschote  
  • 1   Zwiebel  
  • 1 EL   Öl  
  • 1 Dose(n) (580 ml)  Sauerkraut  
  •     Pfeffer  
  •     Salz  
  • 1   Lorbeerblatt  
  • 150 ml   Apfelsaft  
  • 1 Bund   Schnittlauch  
  • 1 gestrichene(r) TL   Speisestärke  
  • 150 g   saure Sahne  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln gründlich waschen und zugedeckt ca. 30 Minuten kochen
2.
Kasseler abtupfen und klein würfeln. Paprika putzen, waschen. Zwiebel schälen. Beides fein würfeln
3.
Kasseler und Zwiebel im heißen Öl anbraten. Sauerkraut und Paprika mit andünsten. Mit Pfeffer würzen. Lorbeer und Apfelsaft zufügen. Zugedeckt ca. 20 Minuten schmoren
4.
Schnittlauch waschen und in Röllchen schneiden. Stärke und Hälfte saure Sahne glatt rühren. Unter das Sauerkraut rühren und 2-3 Minuten weiterköcheln. Hälfte Schnittlauch unterrühren, abschmecken. Kartoffeln abgießen und ausdampfen lassen
5.
Kartoffeln längs einschneiden und leicht auseinanderdrücken. Mit Sauerkraut füllen. Rest saure Sahne in Klecksen darauf verteilen. Mit übrigem Schnittlauch bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 19 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved