Gefüllte Paprika

Aus LECKER 33/2006
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4   ungarische Paprikaschoten  
  • 200 g   Schafskäse  
  • 1-2   Knoblauchzehen  
  • 4   eingelegte Peperoni  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  • 350 g   gemischtes Hackfleisch  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Kreuzkümmel  
  • 40 g   Pinienkerne  
  • 1   Topf Minze  
  • 250 g   Magermilch-Joghurt  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Paprikaschoten halbieren, putzen und waschen. Schafskäse würfeln. Knoblauch schälen, durch die Knoblauchpresse drücken. Peperoni in Ringe schneiden. Olivenöl erhitzen. Knoblauch und Tomatenmark darin andünsten.
2.
Hack zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen. Schafskäse und Peperoni unterheben. In die halbierten Paprikaschoten füllen. Mit Pinienkernen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten garen.
3.
Inzwischen Minze waschen und, bis auf einige Blättchen zum Garnieren, fein hacken. Joghurt, gehackte Minzblätter, etwas Salz und Pfeffer glatt rühren. Zu den Paprikaschoten servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 31 g Eiweiß
  • 39 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved