Hähnchenfilet mit geschmorten Tomaten und Lauchzwiebeln

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 12   Lauchzwiebeln (ca. 600 g)  
  • 600 g   Tomaten  
  • 1   kleiner Zweig Rosmarin  
  • 4   Hähnchenfilets (ca. 500) 
  • 2 EL   Olivenöl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1/4 l   klare Hühnerbouillon (Instant) 
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 4 Scheiben (ca. 100 g)  Bauernbrot  
  • 25 g   Butter oder Margarine  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Lauchzwiebeln putzenm waschen und eventuell längs halbieren. Tomaten waschen, putzen, trocken tupfen und in Spalten schneiden. Rosmarin ebenfalls waschen, trocken tupfen und die Nadeln abstreifen. Hähnchenfilets waschen und trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenfilets unter Wenden anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Lauchzwiebeln und Tomaten im heißen Bratfett anschmoren und mit Brühe ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen. Hähnchenfilet zufügen und zugedeckt ca. 10 Minuten schmoren. Inzwischen Knoblauch schälen und fein hacken. Fett in einer zweiten Pfanne erhitzen, Brotscheiben halbieren und mit dem Knoblauch in die Pfanne geben. Unter Wenden goldbraun rösten. Geschmortes Hähnchenfilet in Scheiben schneiden und auf dem Gemüse anrichten. Mit Pfeffer bestreut servieren. Knoblauchbrot dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 36 g Eiweiß
  • 12 g Fett

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved