close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Hirschragout unter der Blätterteighaube

Aus kochen & genießen 12/2011
3.555555
(9) 3.6 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Schalotten  
  • 100 g   durchwachsener Räucherspeck  
  • 1,2 kg   ausgelöste Hirschschulter oder -keule  
  • 4 EL   Butterschmalz  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • 400 ml   Rotwein  
  • 2 TL   Fleischbrühe  
  • 2   Lorbeerblätter  
  • je 6   Wacholderbeeren und Gewürznelken  
  • 1,2 kg   Rosenkohl  
  • 500 g   Champignons  
  • 300 g   Pfifferlinge (frisch oder TK) 
  • 4 Scheiben (à 45 g)  TK-Blätterteig  
  • 1   Ei  
  •     Mehl  
  • 2 EL   Milch  
  • 100 g   Maronen (Esskastanien; vakuumverpackt oder Dose) 
  • 2 EL   Trüffelbutter (Glas) 

Zubereitung

210 Minuten
leicht
1.
Schalotten schälen, halbieren. Speck würfeln. Fleisch trocken tupfen, würfeln. 2 EL Schmalz im Bräter erhitzen. Speck, Fleisch und Schalotten (bis auf 4 Hälften) darin portionsweise anbraten.
2.
Alles wieder zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen. Tomatenmark einrühren. Wein, ca. 800 ml Wasser, Brühe, Lorbeer, Wachol­der und Nelken zugeben, aufkochen. Zugedeckt bei schwacher bis mittlerer Hitze 2–2 1/2 Stunden sanft schmoren.
3.
Rosenkohl und Pilze putzen, waschen. Alle Pilze in 2 EL heißem Schmalz ca. 5 Minuten kräftig braten.
4.
Teig auftauen. Ei trennen. Teigscheiben übereinanderlegen, auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen (ca. 30 x 30 cm). Pilze unters Ragout heben, fast bis zum Rand in eine ofenfeste Form umfüllen.
5.
Formrand mit Eiweiß bestreichen. Teig darüberlegen, Rand andrücken. Überstehenden Teig nicht zu knapp abschneiden. Aus den Resten Sterne ausstechen, die Haube damit verzieren. Eigelb und Milch verquirlen.
6.
Haube damit bestreichen. Im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft:175 °C/Gas: Stufe 3) 20–30 Minuten backen.
7.
Rosenkohl in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Rest Schalotten fein schneiden, Maronen grob hacken. Beides in heißer Trüffelbutter anbraten. Kohl abgießen, in der Butter schwenken. Alles anrichten.
8.
Dazu: Bandnudeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 810 kcal
  • 67 g Eiweiß
  • 39 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved