Italienische Tomaten-Mozzarella-Pizza

1
(1) 1 Stern von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Packung   (2 Beutel à 230 g) Pizza-Teig Grundmischung  
  • 2 EL   getrocknete italienische Kräuter  
  •     einige Blättchen verschiedene Kräuter (z. B. Rosmarin, Thymian, Salbei) 
  • 500 g   gelbe und rote Kirschtomaten  
  • 375 g   Mozzarella-Käse  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 1   Topf Basilikum  
  •     Backpapier  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Inhalt zweier Beutel Grundmischungen Pizzateig in eine Schüssel geben. 250 ml lauwarmes Wasser dazugießen. Mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Mit den Händen kurz durchkneten. In 5 Stücke teilen. 4 Teigstücke zu länglichen Ovalen (so dass sie auf ein Backblech passen) ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit getrockneten Kräutern bestreuen. Übrigen Teig dünn ausrollen und kleine Plätzchen (5-6 cm Ø) ausstechen. Ebenfalls auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen. Mit Wasser bestreichen und mit je 1 Kräuterblättchen belegen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 5-8 Minuten backen. Tomaten putzen und waschen. Mozzarella in Würfel schneiden. Tomaten und Mozzarella auf die ovalen Pizzen verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen, Olivenöl darüberträufeln. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten backen. Basilikum waschen und in feine Streifen schneiden. Pizzaränder damit nach dem Backen üppig bestreuen. Mit kleinen Pizzatalern garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 790 kcal
  • 3310 kJ
  • 29 g Eiweiß
  • 40 g Fett
  • 78 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved