Kartoffelsalat mit gebratenen Garnelen

0
(0) 0 Sterne von 5
Kartoffelsalat mit gebratenen Garnelen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 150 tiefgefrorene Erbsen 
  • 800 festkochende Kartoffeln 
  • 8   Dillfähnchen 
  • 150 Salatgurke 
  • 4 TL  Meerrettich (Glas) 
  • 300 Schmand 
  • 100 Vollmilch-Joghurt 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 12 (à 25 g; ohne Kopf, mit Schale)  rohe Garnelen 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 2 Stiel(e)  Thymian 
  • 1 EL  Öl 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Erbsen auftauen lassen. Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Kartoffeln abgießen, abschrecken und pellen. Etwas abkühlen lassen. Dill waschen, trocken schütteln und, bis auf 4 Fähnchen, fein hacken.
2.
Gurke waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Meerrettich, Joghurt und Schmand verrühren, mit Salz, Pfeffer und wenig Zucker abschmecken. Kartoffeln vierteln, mit Gurke, Dill und Erbsen in eine Schüssel geben.
3.
Schmandcreme unterheben. Salat kurz marinieren lassen. Inzwischen Garnelen schälen und den Darm entfernen. Garnelen waschen und trocken tupfen. Knoblauch schälen und zerdrücken. Thymian waschen und trocken tupfen.
4.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Garnelen, Knoblauch und Thymian unter Wenden ca. 4 Minuten sanft braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Salat mit Salz, Pfeffer, Zucker und Meerrettich nachschmecken. Salat und Garnelen auf Tellern anrichten, mit Dillfähnchen garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 22g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 35g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved