Kisir (Türkischer Bulgursalat)

Aus LECKER 10/2020
4.363635
(11) 4.4 Sterne von 5

Fruchtig, pikant und lecker: Kisir ist ein türkisches Traditionsgericht, das wir gerne essen. Der würzige Bulgursalat schmeckt zum Grillen, aber auch als schnelles Mittag- oder Abendessen.

Traditionell türkischer Bulgursalat

Bulgur wird in der Region um Anatolien angebaut und gehört dort zu einem der Hauptnahrungsmittel. Für traditionellen Kisir wird gekochter Bulgur mit fruchtigem Tomatenmark, pikanter Paprikapaste, Lauchzwiebeln, Petersilie und Olivenöl zu einem würzigen Salat vermischt. Etwas Zitronen- und Granatapfelsaft* sorgen schließlich für ein fruchtig-frisches Aroma, das richtig gut zur leichten Schärfe passt.

Sigara böreği, Mercimek köftesi & Co. - hier findest du noch mehr türkische Rezepte >>

Zum Grillen, als Vorspeise oder schnelles Abendessen

In Erinnerungen an den letzten Sommerurlaub bereiten wir den traditionellen Bulgursalat oft und gerne zu - ob zum Grillen mit der Familie, als Vorspeise oder als schnelles Abendessen. Kisir schmeckt als Beilage zu gegrilltem Fleisch oder Gemüse, aber auch als vegetarisches Gericht für jeden Tag mit etwas frischem Brot, grünem Salat und einem Klecks Joghurt. Lecker!

*Affiliate-Link

Kisir - das einfache Rezept:

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Bulgur  
  •     Salz  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • 2 EL   Ajvar  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 1 Bund   glatte Petersilie  
  • 1   Zitrone  
  • 5 EL   Olivenöl  
  • 2-3 EL   Granatapfelsaft  
  •     Edelsüß-Paprika  
  •     Pfeffer  
  • 8 Blätter   Kopfsalat  

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Bulgur waschen, in einem Sieb abtropfen lassen. Mit 500 ml Wasser aufkochen, mit Salz würzen und ca. 7 Minuten bei schwacher Hitze im offenen Topf ausquellen lassen. Vom Herd ziehen, Tomatenmark und Ajvar unterrühren, ca. 30 Minuten abkühlen lassen.
2.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln. Blätter abzupfen und hacken. Zitrone auspressen und Saft mit Öl und Granatafelsaft unter den Bulgur mischen. Mit Paprika, Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Salatblätter waschen, putzen, trocken tupfen und mit dem Bulgursalat auf Tellern anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 340 kcal
  • 8 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved