Klassische Zimtsterne

Aus lecker.de
5
(6) 5 Sterne von 5
Zimtsterne Rezept

Wie bitte? Deine Plätzchendosen sind noch nicht gefüllt? Dann ran ans Zimtsterne backen! Dank dieses einfachen Rezeptes füllen sich die Dosen fast von alleine.

Zimtsterne - das einfache Rezept

Wie das im ganzen Haus duftet, wenn die herrlichen Zimtsterne im Ofen zur Perfektion backen. Der Teig für die Weihnachtsplätzchen ist besonders einfach aus wenigen Zutaten gemacht. Falls er sich schlecht verarbeiten lässt, kannst du ihn nach dem Zusammenkneten in den Kühlschrank geben, dann gelingt das Ausrollen garantiert. Noch mehr Tipps und Tricks zum Zimtsterne backen findest du hier >

Unser Zimtsterne-Rezept:

Zutaten

Für Stück
  • 3   Eiweiß 
  • 1 Prise  Salz 
  • 340 g + etwas  Puderzucker 
  • 400 gemahlene Mandeln (mit Haut) 
  • 1,5 TL  Zimt 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
2 Eiweiß steif schlagen mit Salz steif schlagen. 240 g Puderzucker dabei nach und nach einrieseln lassen. Zimt und Mandeln erst in einer anderen Schale mischen, dann unter den Eischnee heben.
2.
Teig auf einer mit Puderzucker bestäubten Arbeitsfläche 0,5-1 cm dick ausrollen. Falls der Teig dabei zu sehr klebt, für 1 Stunde in den Kühlschrank geben. Zimtsterne ausstechen, Teigreste immer wieder kurz verkneten, ausrollen und neue Sterne ausstechen. Damit der Teig nicht an der Form klebt, diese zwischendurch mit Puderzucker bestäuben. Die Sterne auf 2 mit Backpapier ausgelegten Backblechen verteilen.
3.
1 Eiweiß sehr steif aufschlagen, dann 100 g Puderzucker nach und nach unterrühren. Die Zimtsterne mit einem Küchenpinsel mit dem Guss bestreichen oder mit einem feinen Spritzbeutel auftragen.
4.
Zimtsterne im vorgeheizten Ofen (Umluft: 100 °C) 15-20 Minuten backen, dann auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 86 kcal
  • 2 g Eiweiß
  • 5 g Fett
  • 8 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: BeTa-Artworks - Fotolia

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved