Kräuter-Dorade mit Röstkartoffeln

Kräuter-Dorade mit Röstkartoffeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   küchenfertige Doraden (à 300-350 g) 
  • 4   kleine Zweige Rosmarin 
  • 4-5 Stiel(e)  Basilikum 
  • 4   Zehen junger Knoblauch 
  • 500 kleine neue Kartoffeln 
  • 2-3 EL  Olivenöl 
  • 1/2   unbehandelte Zitrone 
  •     grobes Salz 
  • 2   Lauchzwiebeln 
  • 150 Kirschtomaten 
  •     Salz, Pfeffer 
  •     Backpapier 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Fische waschen, trockentupfen. Haut mehrmals einschneiden. Kräuter waschen. Je 1 Zweig Rosmarin, 1 Stiel Basilikum und 1 Knoblauchzehe in die Bauch-öffnung der Fische verteilen
2.
Kartoffeln gründlich waschen, trockentupfen und halbieren oder vierteln. In 1-2 EL heißem Öl 20-25 Minuten braten. 2 Knoblauchzehen ca. 15 Minuten mitbraten. Alles ab und zu wenden
3.
Zitrone waschen, in Scheiben schneiden. Mit den Fischen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Mit 1 EL Öl beträufeln, mit grobem Salz würzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 20-25 Minuten braten
4.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Stücke schneiden. Tomaten waschen, halbieren. 1 Zweig Rosmarin hacken. Mit Lauchzwiebeln und Tomaten ca. 5 Minuten vor Bratzeitende zu den Kartoffeln geben und mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Alles anrichten. Mit Rest Rosmarin und Basilikum garnieren

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 560 kcal
  • 2350 kJ
  • 47g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 43g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved