Lachs-Wirsing-Lasagne

Aus kochen & genießen 10/2013
5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 60 g   + etwas Butter  
  • 3 (60 g)  geh. EL Mehl  
  • 1⁄2 l   Milch  
  • 1 EL   Gemüsebrühe  
  • 1–2 EL   Zitronensaft  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 1⁄2 (ca. 500 g)  kleiner Wirsing  
  • 3   Tomaten  
  • 500 g   Lachsfilet ohne Haut  
  • 9–12   Lasagneplatten  
  • 100 g   geriebener Gouda  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Für die Béchamelsoße 60 g Butter erhitzen. Mehl darin hell anschwitzen. 1⁄2 l Wasser und Milch unter Rühren angießen, aufkochen und Brühe einrühren. Ca. 5 Minuten köcheln. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Wirsing putzen, vierteln, waschen und in Streifen schneiden. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Lachs waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Eine eckige Auflaufform fetten.
3.
3 EL Béchamelsoße in die Form geben und verstreichen. 3–4 Lasagneplatten ­darauflegen. Mit einer Schicht Soße bestreichen. Ca. 1⁄3 der Tomaten, Hälfte Wirsing und Hälfte Lachs nacheinander darauf verteilen.
4.
Übrige Zutaten einschichten, dabei mit Tomaten abschließen. Käse darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller) 30–40 Minuten backen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 510 kcal
  • 30 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved