Mangoldknödel mit Walnussbutter und Parmesan

Mangoldknödel mit Walnussbutter und Parmesan Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 5   Brötchen (à 50 g, vom Vortag) 
  • 200 ml  Milch 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1   Zwiebel 
  • 2 EL  Sonnenblumenöl 
  • 1 kg  roter Mangold 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 30 Walnusskerne 
  • 80 Butter 
  • 30 alter Goudakäse 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Brötchen in feine Scheiben schneiden. Milch aufkochen und über die Brötchen gießen. Mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 45 Minuten ziehen lassen
2.
Zwiebel schälen und fein würfeln. 1 EL Öl erhitzen, Zwiebelwürfel darin glasig andünsten. Mangold waschen und trocken schütteln. Ca. 1/3 fein schneiden, restliche 2/3 grob in Stücke schneiden. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fein geschnittenen Mangold darin 3–4 Minuten andünsten, herausnehmen. Eier, Zwiebelwürfel und gedünsteten Mangold unter die Brötchenmasse kneten. Mit feuchten Händen ca. 8 Knödel aus der Masse formen. Knödel in reichlich kochendes Salzwasser geben und im offenen Topf ca. 15 Minuten ziehen lassen
3.
In der Zwischenzeit 1 EL Öl in einer weiten Pfanne erhitzen. Restlichen Mangold darin unter Wenden ca. 5 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Walnusskerne kleiner hacken. In einer zweiten Pfanne Walnusskerne ohne Fett etwas anrösten, Butter zugeben und leicht bräunen lassen
4.
Gouda mit einem Sparschäler in dünnen Spänen abziehen. Knödel auf gedünstetem Mangold anrichten und mit Walnussbutter und Gouda garnieren
5.
Wartezeit ca. 40 Minuten

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 580 kcal
  • 2430 kJ
  • 18g Eiweiß
  • 38g Fett
  • 40g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved