Mascarpone-Erdbeer-Hörnchen

Aus LECKER 7/2016
0
(0) 0 Sterne von 5

Wie praktisch, kein geschmolzenes Eis, das am Rand runterläuft. Denn wir haben die Eistüte mit einem fruchtig-cremigen Dessert gefüllt.

Zutaten

Für  Stück(e)
  • 75 g   Zartbitterschokolade  
  • 100 ml   Milch  
  • 75 g   Macadamianusskerne  
  • 1 EL   Zucker  
  • 90 g   Zucker  
  • 250 g   Erdbeeren  
  • 250 g   Mascarpone  
  • 500 g   Magerquark  
  • Saft von 1/2   Zitrone  
  • 1 Paket/e   Vanillezucker  
  • 8   große Eiswaffeltüten (à ca. 30 g) 
  •     Backpapier  

Zubereitung

30 Minuten
einfach
1.
Für die Soße Schokolade fein hacken. Milch in einem kleinen Topf erhitzen. Topf vom Herd ziehen und Schokolade unter Rühren darin schmelzen. Soße in ein Schälchen umfüllen und beiseitestellen.
2.
Nüsse grob hacken. 1 EL Zucker mit 2 EL Wasser aufkochen und goldbraun karamellisieren. Die Nüsse unterrühren, dann auf einem Stück Backpapier verstreichen und auskühlen lassen.
3.
Inzwischen Erdbeeren waschen, putzen und klein würfeln. Für die Creme Mascarpone mit Quark, Zi­tronensaft, 90 g Zucker und ­Vanillezucker mit den Schnee­besen des Rührgeräts ca. 2 Minuten cremig aufschlagen.
4.
Creme abwechselnd mit den Erdbeerwürfeln in die Eiswaffeltüten füllen. Nusskrokant in Stücke brechen, darüberstreuen. Mit Schokosoße beträufeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 530 kcal
  • 14 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved