Mutzenmandeln

Mutzenmandeln Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 50 Butter oder Margarine 
  • 50 Zucker 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 50 geriebene Mandeln 
  •     abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone 
  • 1 EL  Rum 
  • 2 EL  Schlagsahne 
  • 250 Mehl 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 1 kg  weißes Speisefett zum Ausbacken 
  • 100 Puderzucker 
  •     Mehl 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Fett leicht erwärmen. Fett und Zucker in einer Schüssel mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 5 Minuten schaumig schlagen. Eier, Mandeln, Zitronenschale, Rum und Sahne zufügen und unterrühren.
2.
Mehl durchsieben und 2/3 esslöffelweise unterrühren. Restliches Mehl mit dem Backpulver mischen und alles gut unterkneten. Teig ca. 20 Minuten zugedeckt kalt stellen. Anschließend den Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche ca. 1 cm dick ausrollen und mit speziellen Mutzenmandelnformen ausstechen (gibt es im Handel) oder von Hand in tropfenförmige Plätzchen schneiden.
3.
Speisefett in einem hohen Topf oder einer Fritteuse auf 180° C erhitzen. Die Mutzenmandeln darin portionsweise goldbraun ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Ernährungsinfo

30 Stück ca. :
  • 80 kcal
  • 330 kJ
  • 2g Eiweiß
  • 4g Fett
  • 11g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Anzeige

LECKER empfiehlt

Beliebte Rezeptgalerien
Rund ums Rezept
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved