Nudel-Topf mit Putenstreifen

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   Putenschnitzel  
  • 1   Zwiebel  
  • 1 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten  
  • 375 ml   Gemüsebrühe  
  •     getrocknete ital. Kräuter  
  • 250 g   Penne-Nudeln  
  • 150 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 5 EL   Schlagsahne  
  •     Majoran zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Putenschnitzel waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Putenfleisch darin unter Wenden 6-8 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen.
2.
Zwiebel ins Bratfett geben. Tomatenmark einrühren. Tomaten mit Flüssigkeit zufügen und etwas zerkleinern. Brühe zugießen, Kräuter zugeben. Nudeln unterrühren, aufkochen und zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln.
3.
Ab und zu umrühren.
4.
Kurz vor Ende der Garzeit Putenfleisch und Erbsen zugeben. Mit Schlagsahne verfeinern und Salz und Pfeffer abschmecken. Auf Tellern anrichten und mit Majoran garnieren.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved