Ofengemüse mit Rumpsteak

Aus kochen & genießen 9/2013
Ofengemüse mit Rumpsteak Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 6   mittelgroße Zwiebeln 
  • 1   frische Knoblauchknolle 
  • 1 (ca. 1,25 kg)  Hokkaidokürbis 
  • 500 Tomaten 
  • 800 Kartoffeln 
  • 4 Stiel(e)  Thymian 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 6 EL  Olivenöl 
  • 1 Bund  Petersilie 
  • 1 TL  abgeriebene Zitronenschale 
  • 100 weiche Butter 
  • 4   Rumpsteaks (à ca. 250 g; 3–4 cm hoch) 
  • 2 EL  Öl 
  •     Pergamentpapier 
  •     Alufolie 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Knoblauchzehen aus der Knolle lösen, aber nicht schälen. Kürbis waschen und vierteln. Kürbisviertel entkernen. Kürbis mit der Schale in Spalten schneiden.
2.
Tomaten waschen und halbieren. Kartoffeln schälen, waschen und längs dritteln. Thymian waschen und die Blättchen abzupfen.
3.
Zwiebeln, Knoblauch, ­Kürbis, Tomaten, Kartoffeln, Thymian, 1 EL Salz und ­Olivenöl mischen und auf eine Fettpfanne geben. Im heißen Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller) 50–60 Minuten backen, bis alles gar ist.
4.
Inzwischen für die Kräuterbutter Petersilie waschen und hacken. Mit Zitronenschale und Butter verkneten. Auf ein Stück Pergamentpapier geben und mithilfe des Papiers zur Rolle formen. In den Kühlschrank legen.
5.
Für die Rumpsteaks den Fettrand der Steaks einschneiden. Öl in einer Pfanne stark erhitzen. Steaks darin bei starker Hitze pro Seite ca. 1 Minute anbraten. Auf mittlerer Hitze herunterschalten. Dann pro Seite für ein rosa gebratenes Steak (medium) 3–4 Minuten weiterbraten.
6.
Mit Salz und Pfeffer würzen. In Alufolie gewickelt ca. 5 Minuten ruhen lassen.
7.
Gemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kräuterbutter in Scheiben schneiden, auf die Steaks legen. Alles anrichten. Dazu schmeckt geröstetes Bauernbrot mit Knoblauchpaste.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 660 kcal
  • 63g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 47g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved