Orangenparfait mit heißen Himbeeren

0
(0) 0 Sterne von 5
Orangenparfait mit heißen Himbeeren Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   unbehandelte Orange 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 150 Zucker 
  • 100 ml  frisch gepresster Orangensaft 
  • 250 Schlagsahne 
  • 300 tiefgefrorene Himbeeren 
  • 2 TL  Speisestärke 
  •     Orangenscheiben und Sahnetuffs 
  • 1 EL  Puderzucker 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Orange waschen und trocken reiben. Orangenschale dünn abreiben. Orange so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Filets mit einem scharfen Messer zwischen den Trennhäuten herauslösen. Filets einmal halbieren und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Eier, 100 g Zucker, Saft und Orangenschale auf einem heißen Wasserbad mit dem Schneebesen dick-cremig aufschlagen. In ein kaltes Wasserbad stellen und kalt schlagen. Sahne steif schlagen und unterheben. Eine Kastenform (650 ml Inhalt; ca. 19 cm Länge) mit Folie auslegen. Auf den Boden der Form die Orangenstücke verteilen. Parfaitmasse in die Form geben und glatt streichen. Mit Folie abdecken und mindestens 4 Stunden ins Gefriergerät stellen. 150 g Himbeeren, 50 g Zucker und 100 ml Wasser in einem Topf aufkochen. Stärke und 1 Esslöffel Wasser glatt rühren. In die kochende Flüssigkeit rühren und unter Rühren ca. 1 Minute köcheln lassen. 150 g Himbeeren untermischen. Parfait aus der Form lösen und in Scheiben schneiden. Mit Kompott auf Tellern anrichten. Mit Orangenscheiben und Sahnetuffs verzieren. Mit Puderzucker bestäuben
2.
4 Stunden Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

5 Personen ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 38g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved