Panierter Rotbarsch auf Rosenkohlgemüse

3.666665
(3) 3.7 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   Rosenkohl  
  • 2   Zwiebeln  
  • 1   Topf Thymian  
  •     Salz  
  • 800 g   Rotbarschfilet  
  • ca. 2 EL   Mehl  
  • 1   Ei  
  • 4 EL   Paniermehl  
  • 2-3 EL   Öl  
  •     einige Spritzer Zitronensaft  
  • 2 EL   Butter oder Margarine  
  • 200 g   Schlagsahne  
  •     Kräutersträußchen und Zitrone zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Rosenkohl putzen, waschen, eventuell halbieren. Zwiebeln schälen und hacken. Thymian waschen, ebenfalls hacken. Rosenkohl in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Inzwischen Filet portionieren, waschen und trocken tupfen. Nacheinander in Mehl, verquirltem Ei und Paniermehl wenden. In heißem Öl von jeder Seite goldbraun anbraten. Mit Salz und Zitronensaft würzen. Bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten zu Ende braten. Rosenkohl abtropfen lassen. Fett zerlassen. Zwiebeln darin andünsten. Rosenkohl, Sahne und Thymian zufügen. Bei starker Hitze 2-3 Minuten einkochen. Nochmals abschmecken. Fisch und Gemüse mit Kräutersträußchen und Zitrone garniert servieren. Dazu schmecken Salzkartoffeln
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 610 kcal
  • 2560 kJ
  • 50 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved