close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Paprikasuppe „furioso“ mit Hackbällchen

Aus LECKER 9/2018
3.809525
(21) 3.8 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 3   rote Paprikaschoten  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 2   Kartoffeln  
  • 5 EL   Olivenöl  
  • 1 TL   Gemüsebrühe (instant) 
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 250 g   gemischtes Hack  
  • 1   Eigelb (Gr. M) 
  • 2-3 TL   Semmelbrösel  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  •     Salz, Pfeffer, Edelsüßpaprika  
  • 100 g   junger Blattspinat  
  • 40 g   gehackte Mandelkerne  
  • 1-2 EL   Zitronensaft  

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Paprika halbieren, entkernen, waschen. Zwiebel, Knoblauch und Kartoffeln schälen, Kartoffeln waschen, alles würfeln.
2.
1 EL Öl in einem Topf erhitzen, das Gemüse darin anschwitzen. 1 l Wasser zugießen, aufkochen und Brühe einrühren. Sahne zugießen. Ca. 10 Minuten köcheln.
3.
Inzwischen Hack, Eigelb, Semmelbrösel und Tomatenmark verkneten. Mit 1⁄4 TL Salz und je 1 Prise Pfeffer und Paprika würzen. Ca. 24 Bällchen daraus formen und in 1 EL Öl in einer großen Pfanne goldbraun braten.
4.
Spinat waschen und trocken schleudern. Spinat, Mandeln und 3 EL Öl grob pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Suppe fein pürieren, abschmecken. Mit Hackbällchen und Pesto anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 590 kcal
  • 22 g Eiweiß
  • 45 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved