Pasta Salvia Piccante

Aus LECKER-Sonderheft 2/2012
0
(0) 0 Sterne von 5
Pasta Salvia Piccante Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 800 frische Pasta (z.B. Fuslili; s. Seite 99) 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 1   kleine Zucchini 
  • 4–6   Salbeiblätter 
  • 150 getr. Soft-Tomaten 
  • 60 Feldsalat 
  • 4 EL  Olivenöl 
  • 80 Parmaschinken in Scheiben 
  • 4 EL  Marsala 
  • 2 EL  Ahornsirup 
  • 250 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 60 kalte Butter 
  • 50 frisch geriebener 
  •     Parmesan 

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Nudeln in reichlich Salzwasser (ca. 1 TL Salz pro Liter) in einem großen Topf bissfest kochen (ca. 1 1⁄2 Minuten).
2.
Zucchini putzen, waschen und fein würfeln. Salbei waschen, trocken tupfen und hacken. Tomaten klein schneiden. Salat putzen, waschen und trocken schleudern.
3.
Öl in einem weiten Topf erhitzen. Schinken und Zucchini darin anbraten. Salbei und Tomaten kurz mitbraten. Mit Marsala ablöschen, Sirup einrühren. Brühe angießen, kurz aufkochen. Topf vom Herd ziehen, für eine leichte Bindung Butter in Flöckchen in die Soße rühren.
4.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Nudeln abgießen und kurz abtropfen lassen. Erst Salat, dann die Nudeln unter die Soße mischen. Anrichten und mit Parmesan bestreuen.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved