close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Pizza mit Crème fraîche, Räucherlachs und Forellenkaviar

2.5
(4) 2.5 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

  • 1/2 Würfel   (21 g) Hefe  
  • 1 TL   Salz  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 350 g   Mehl  
  • 1 Bund   Dill  
  • 300 g   Crème fraîche  
  •     Pfeffer  
  • 200 g   Räucherlachs in Scheiben  
  • 100 g   Forellenkaviar  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Backpapier  

Zubereitung

55 Minuten
leicht
1.
Hefe in einer Schüssel in 200 ml lauwarmem Wasser auflösen. Mit Salz und Olivenöl verrühren, Mehl portionsweise erst einrühren, dann einkneten, bis eine glatte Teigkugel entstanden ist. Hefeteig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen. Inzwischen Dill waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein schneiden. Dill mit Crème fraîche verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Teig halbieren. Teighälften nacheinander auf bemehlter Arbeitsfläche rund ausrollen (30 cm Ø). 2 Backbleche mit Backpapier belegen. Teig darauflegen und mit der Crème fraîche-Dill-Mischung bestreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten backen. Pizzen nach dem Backen mit Räucherlachs und Forellenkaviar belegen und mit Dillzweigen garnieren
2.
Wartezeit ca. 20 Minuten. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 710 kcal
  • 2980 kJ
  • 27 g Eiweiß
  • 38 g Fett
  • 65 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved