Quark-Kartoffel-Gnocchi mit Tomaten-Basilikumsoße

5
(2) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Kartoffeln (vorwiegend mehlig kochend)  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 2 Töpfchen   Basilikum  
  • 150 g   gekochter Schinken  
  • 1 Dose(n) (850 ml/800 g)  geschälte Tomaten  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 TL   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 200 g   Magerquark  
  • 200 g   Mehl  
  •     geriebene Muskatnuss  
  •     Mehl oder Grieß für die Arbeitsfläche 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser 20 Minuten garen. Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel würfeln, Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken. Basilikum waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken.
2.
Schinken würfeln. Tomaten mit einem Messer in der Dose zerkleinern. Olivenöl in einem Topf erhitzen, Schinken, Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Basilikum unterrühren und Tomaten und Tomatenmark zufügen.
3.
Soße aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Brühe würzen. Bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren 15 bis 20 Minuten köcheln. Kartoffeln kalt abschrecken und die Schale abziehen. Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken und etwas abkühlen lassen.
4.
Quark, Mehl, Salz und Muskat unterkneten. Auf einer bemehlten, oder mit Grieß bestreuten Arbeitsfläche daumendicke Rollen formen und in vier Zentimeter lange Stücke schneiden. Ovale Nockerln formen und mit einer Gabel Rillen hineindrücken.
5.
Gnocchi in reichlich kochendem Salzwasser fünf Minuten kochen. Sobald die Gnocchi an der Oberfläche schwimmen, mit einer Schaumkelle herausheben und abtropfen lassen. Heiße Gnocchi mit Tomatensoße in einer Schüssel anrichten.
6.
Mit Basilikum garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 25 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 62 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved