close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Raffaello-Torte backen - so geht's

Wer liebt sie nicht, die zarten Kokoskugeln! Deshalb zeigen wir in unserer Backanleitung, wie man eine himmlische Raffaello-Torte backt.

Video Platzhalter
 

Raffaello-Torte - Zutaten für ca. 10 Stücke:

Für den Teig:

Für die Füllung:

  • 750 ml + 250 ml Milch
  • 200 g Zucker
  • 180 g Maisstärke
  • 150 g + 20 g Kokosraspeln
  • 20 g Vanillezucker
  • 250 g Butter
  • 250 g Schlagsahne
 

Raffaello-Torte - so geht's Schritt für Schritt:

  1. Eier und Zucker in einer Schüssel schaumig schlagen. 100 ml Milch, Öl, Mehl, Backpulver und Vanillezucker hinzufügen. Alles zu einem glatten Teig verrühren, diesen je zur Hälfte auf 2 mit Backpapier ausgelegte Springformen verteilen und bei 180 °C für 35 Minuten im Ofen backen.
  2. Für die Füllung der Raffaello-Torte 750 ml Milch mit Zucker in einen Topf geben und unter Rühren erhitzen. In einer Schüssel Maisstärke und 250 ml kalte Milch glattrühren. Maisstärke-Mischung zur warmen Milch geben und so lange köcheln lassen, bis sie eindickt. Kokosraspeln und Butter hinzufügen und gut vermengen. Abkühlen lassen.
  3. Die Hälfte der Kokos-Creme gleichmäßig auf dem ersten Tortenboden verteilen. Den zweiten Tortenboden darauflegen und mit der restlichen Creme bestreichen. Für 4 Stunden kalt stellen.
  4. Sahne steif schlagen. Die Raffaello-Torte oben und an den Seiten gleichmäßig mit der Schlagsahne bestreichen. Anschließend mit Sahnetuffs, Kokosraspeln und Raffaello-Kugeln dekorieren.

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved