27 leckere "Buchweizen" Rezepte

Buchweizen ist als ganzes Korn oder zu Mehl verarbeitet eine beliebte Zutat in der glutenfreien Küche. Als Beilage zubereitet ist Buchweizen eine tolle Alternative zu Reis, Buchweizenmehl wird zu köstlichen Kuchen und Torten, Brot oder Pfannkuchen verarbeitet. Wie vielfältig das nussige Korn beim Kochen und Backen ist, zeigen unsere Rezepte.

 

Backen mit Buchweizenmehl

Ob glutenfreies Brot, Kuchen oder die berühmte Buchweizen-Preiselbeer-Torte - mit Buchweizenmehl kommst du auch bei Glutenunverträglichkeit in den Genuss köstlicher Backwaren. Alle anderen profitieren vom nussigen Geschmack und den gesunden Inhaltsstoffen der Mehl-Alternative.

Gut zu wissen: Das Klebereiweiß (Gluten) sorgt im Teig Bindung und Elastizität. Wenn es beim Backen fehlt, verändert das die Konsistenz des Gebäcks. Herkömmliches Mehl lässt sich deshalb nicht 1:1 durch glutenfreie Mehle wie Buchweizenmehl ersetzen. Sie sollten immer mit einer stärkehaltigen Komponente wie Kartoffelmehl, Reismehl oder Maisstärke gemischt werden. Auch Eier sorgen beim glutenfreien Backen zusätzlich für eine gute Bindung.

 

Süße und herzhafte Buchweizen-Rezepte

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved