close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Risottorösti mit Räucherlachs

Aus LECKER 10/2013
0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 3   Lauchzwiebeln  
  • 1 (250 g)  Beutel Pilzrisotto  
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 200 g   Schmand  
  • 2 TL   Meerrettich (Glas) 
  •     abgeriebene Schale von 1⁄2 Bio-Zitrone 
  •     einige Spritzer Zitronensaft  
  •     Salz, Pfeffer, Zucker  
  • 4 Scheiben   geräucherter Lachs  

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Pilzrisotto, Eier und Lauchzwiebeln, bis auf 1 EL zum Bestreuen, gut mischen.
2.
Öl portionsweise in einer großen Pfanne erhitzen. Von der Risottomasse mit einem Ess­löffel 3–4 Kleckse hineingeben, etwas flacher drücken und von jeder Seite ca. 2 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, warm stellen.
3.
Aus der restlichen Masse im übrigen Öl ebenso ins­gesamt ca. 10 Rösti backen.
4.
Inzwischen Schmand, Meerrettich, Zitronenschale und -saft verrühren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Rösti mit Lachs und Schmand anrichten. Mit übrigen Lauchzwiebeln bestreut servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 750 kcal
  • 24 g Eiweiß
  • 52 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved