Risottorösti mit Räucherlachs

Aus LECKER 10/2013
Risottorösti mit Räucherlachs Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3   Lauchzwiebeln 
  • 1 (250 g)  Beutel Pilzrisotto 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 200 Schmand 
  • 2 TL  Meerrettich (Glas) 
  •     abgeriebene Schale von 1⁄2 Bio-Zitrone 
  •     einige Spritzer Zitronensaft 
  •     Salz, Pfeffer, Zucker 
  • 4 Scheiben  geräucherter Lachs 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Pilzrisotto, Eier und Lauchzwiebeln, bis auf 1 EL zum Bestreuen, gut mischen.
2.
Öl portionsweise in einer großen Pfanne erhitzen. Von der Risottomasse mit einem Ess­löffel 3–4 Kleckse hineingeben, etwas flacher drücken und von jeder Seite ca. 2 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, warm stellen.
3.
Aus der restlichen Masse im übrigen Öl ebenso ins­gesamt ca. 10 Rösti backen.
4.
Inzwischen Schmand, Meerrettich, Zitronenschale und -saft verrühren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Rösti mit Lachs und Schmand anrichten. Mit übrigen Lauchzwiebeln bestreut servieren.

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 750 kcal
  • 24g Eiweiß
  • 52g Fett
  • 42g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved