close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Roastbeef im Salz-Pfeffer-Bett zu Zwiebel-Remoulade

Aus kochen & genießen 3/2015
1
(1) 1 Stern von 5

Auf dem Gewürzbett bleibt das Rindfleisch saftig und bekommt eine feine ­Pfeffernote. Toll dazu: die Last-Minute-Remoulade auf der Basis von Sour Cream

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 6 Stiel/e   Thymian  
  • 2 EL   schwarze Pfefferkörner  
  • ca. 1,25 kg   grobes Meersalz  
  • 1   Roastbeef (ca. 1,8 kg) 
  • 4 EL   Öl  
  • 5   rote Zwiebeln  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1 Zweig/e   Rosmarin  
  • 400 g   Sour Creme  
  • 1 EL   flüssiger Honig  

Zubereitung

135 Minuten
ganz einfach
1.
Für den Braten Thymian waschen, trocken schütteln und grob hacken. Pfeffer grob zerstoßen. Beides mit Meersalz mischen, in einem flachen Bräter verteilen. Roastbeef waschen, trocken tupfen. 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin rundherum kräftig anbraten. Auf das Salz-­Pfeffer-Bett legen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 125 °C/Umluft: 100 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 1 1⁄2 Stunden braten.
2.
für die Zwiebelremoulade Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Rosmarin waschen, Nadeln abzupfen und fein hacken. 2 EL Öl erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Rosmarin kurz mitdünsten. Alles in eine Schüssel geben und kurz abkühlen lassen. Sour Cream und Honig unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Roastbeef herausnehmen und ca. 10 Minuten ruhen lassen. Dann in Scheiben schneiden und mit Honig-Rosmarin-Remoulade anrichten. Dazu schmeckt Antipasti-Gemüse.
4.
Bereiten Sie das Roastbeef schon am Vortag zu, dann brauchen Sie es am nächsten Tag nur noch aufzuschneiden.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 360 kcal
  • 42 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 3 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved