Roastbeef mit Apfelkruste

0
(0) 0 Sterne von 5
Roastbeef mit Apfelkruste Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1,5 kg  Roastbeef 
  •     Salz 
  • 1 1/2 EL  frisch gemahlener Pfeffer 
  • 2 EL  Butterschmalz 
  • 40 geschälte, getrocknete Apfelscheiben 
  • 1 Bund  Thymian 
  • 1 EL  mittelscharfer Senf 
  • 2 TL  Apfelgelee 
  • 50 weiche Butter 
  • 25 Weißbrotbrösel oder Semmelbrösel 

Zubereitung

270 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen und trocken tupfen, Fett und Sehnen abschneiden. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Schmalz in einem flachen Bräter erhitzen. Fleisch darin bei starker Hitze rundherum 6–8 Minuten anbraten. Fleisch im Bräter in den vorgeheizten Backofen (E-Herd: 80 °C/ Umluft und Gas: ungeeignet) schieben und ca. 4 1⁄2 Stunden braten
2.
Apfelscheiben hacken, mit 100 ml lauwarmem Wasser vermengen und ca. 30 Minuten stehen lassen. Thymian waschen, trocken schütteln. Blättchen, bis auf etwas zum Garnieren, von den Stielen zupfen und hacken. Senf, Apfelgelee, Thymian, Butter und Weißbrotbrösel vermengen. Äpfel auf ein Sieb geben, abtropfen lassen und etwas ausdrücken. Äpfel und 1 EL grob gemahlenen Pfeffer unter die Butter-Mischung kneten, mit etwas Salz würzen und nach ca. 2 Stunden Bratzeit auf dem Roastbeef verteilen
3.
Roastbeef herausnehmen und kurz ruhen lassen. Dann in dünne Scheiben schneiden, anrichten, mit Thymian garnieren. Dazu schmeckt Remoulade und ein Salat
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 53g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 9g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved