close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Rösti mit Räucherlachs und Meerrettich Crème fraîche

4
(2) 4 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   festkochende Kartoffeln  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     frisch geriebene Muskatnuss  
  • 4 EL   Sonnenblumenöl  
  • 150 g   Schlagsahne  
  • 2 EL   Meerrettich (Glas) 
  • 1 EL   frisch gepresster Zitronensaft  
  • 12 (ca. 300 g)  dünne Scheiben geräucherter Lachs  
  •     Kresse und Zitrone zum Garnieren 
  •     Einmal-Spritzbeutel  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und auf einer Küchenreibe grob raspeln. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Je 1 Esslöffel Öl in zwei Pfannen erhitzen und je 3 Kartoffelkleckse nebeneinander in jede Pfanne geben.
2.
Mit einem Pfannenwender zu gleichmäßig runden Rösti formen. Auf jeder Seite bei mittlerer Hitze ca. 4 Minuten braten. Fertige Rösti warm stellen. Vorgang 1 mal wiederholen. Sahne mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen.
3.
Meerrettich dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. In einen Einmal-Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Rösti und Lachs auf Tellern anrichten. Mit Sahnemeerrettich, Kresse und Zitrone garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 510 kcal
  • 2140 kJ
  • 20 g Eiweiß
  • 34 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved