Rote Bete Kuchen mit Himbeeren

0
(0) 0 Sterne von 5
Rote Bete Kuchen mit Himbeeren Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 300 Zartbitter-Schokolade 
  • 100 vorgegarte vakuumierte rote Bete 
  • 150 Butter 
  • 150 Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 175 Mehl 
  • 3 TL  Backpulver 
  • 125 Schlagsahne 
  • 100 Himbeeren 
  •     Mehl 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
100 g Schokolade grob hacken, über einem warmen Wasserbad schmelzen. Rote Bete in grobe Stücke schneiden, in einem hohen Gefäß pürieren.
2.
150 g Butter, Zucker, Salz und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Flüssige Schokolade unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit dem Püree unterrühren.
3.
In eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Kastenform (11 x 30 cm; 1,75 Liter Inhalt) füllen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 50 Minuten backen.
4.
Herausnehmen und auskühlen lassen.
5.
Kuchen vorsichtig aus der Form lösen. 50 g Schokolade mit einem Sparschäler zu Röllchen raspeln. 150 g Schokolade in Stücke brechen und mit 125 g Sahne in einen Topf geben. Bei schwacher Hitze unter Rühren schmelzen.
6.
Kuchen auf ein Gitter stellen, mit Glasur überziehen. Himbeeren verlesen. Kuchen mit Himbeeren und Schokoröllchen verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

15 Stücke ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 29g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved