Salami-Pizza

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Packung   (2 Beutel à 230 g), Fix-Teig für Pizza und Gemüsekuchen 
  • 1 Packung (200 g)  passierte Tomaten  
  • 1 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 3   Tomaten  
  • 10 Scheiben   Salami (à ca. 10 g) 
  •     getrockneter Oregano  
  • 100 g   geriebener Pizza-Käse  
  •     frischer Oregano zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Für den Pizzateig Beutelinhalt und 1/4 Liter warmes Wasser mit den Knethaken des Handrührgerätes durcharbeiten. Pizzateig in 2 Stücke teilen und zu jeweils einer Platte (ca. 24 cm Ø) ausrollen.
2.
Passierte Tomaten mit Öl verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und auf die Böden streichen. Tomaten putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Salami und Tomatenscheiben auf die Pizzaböden verteilen.
3.
Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Käse darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen. Eventuell mit frischem Oregano bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 710 kcal
  • 2980 kJ
  • 21 g Eiweiß
  • 36 g Fett
  • 73 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved