Schinken-Lauchzwiebel-Käse Quiche

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 375 g   Lauchzwiebeln  
  • 1 Packung   frischer Butter-Blätterteig (Frischgewicht 270 g) 
  • 5 Scheiben   gekochter Schinken (à ca. 35 g) 
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 125 g   Schlagsahne  
  • 125 ml   Milch  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 2 EL   Paniermehl  
  • 75 g   Goudakäse  
  •     Mehl und Fett für die Form 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Teig ca. 10 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Inzwischen Schinken in Streifen schneiden. Eier, Sahne und Milch verquirlen. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Teig entrollen und in der Breite auf ca. 28 cm ausrollen. Einen Kreis (ca. 28 cm) markieren (z. B. mit Hilfe eines Topfdeckels) und ausschneiden. In eine gefettete, mit Mehl ausgestreute Quicheform (23-24 cm) setzen. Mit Paniermehl ausstreuen. Lauchzwiebeln (bis auf 1 Esslöffel zum Garnieren) und Schinken mischen und in die Form geben. Eiermilch darübergießen, mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 45-50 Minuten backen. Eventuell nach 30-35 Minuten der Backzeit zudecken. Aus dem Ofen nehmen und mit übrigen Lauchzwiebeln garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 11 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved