Schmorgurken-Gyros-Pfanne

Schmorgurken-Gyros-Pfanne Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1/2   Salatgurke 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 250 Magerquark 
  • 150 griechischer Sahne Joghurt (10 % Fett) 
  • 50 Schlagsahne 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 800 Schmorgurken 
  • 1 (ca. 225 g)  rote Paprikaschote 
  • 1   kleine Gemüsezwiebel 
  • 2-3 EL  Öl 
  • 600 Gyros (gewürztes Schweinegeschnetzeltes) 
  • 8 Stiel(e)  Majoran 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Salatgurke putzen, waschen und grob raspeln. Knoblauch schälen und fein würfeln. Quark, Joghurt und Sahne glatt rühren. Gurkenraspel und Knoblauch unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Olivenöl unterrühren. Tzatziki kalt stellen. Schmorgurken waschen, schälen, längs halbieren, Kerne mit einem Esslöffel herauskratzen. Gurken in Stücke schneiden. Paprika putzen, waschen und in feine Streifen schneiden.
3.
Zwiebel schälen, 1/4 in Spalten schneiden, Rest würfeln. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Gyrosfleisch darin unter Wenden kräftig anbraten. Schmorgurken, Zwiebelwürfel und Paprika zufügen und unter Wenden mit anbraten.
4.
Anschließend 8-10 Minuten schmoren. Inzwischen Majoran waschen, trocken schütteln und, bis auf einige Stiele zum Garnieren, Blättchen von den Stielen zupfen. Blättchen unter das Gyros mengen. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Schmorgurken-Gyros-Pfanne mit Zwiebelspalten und etwas Tzatziki auf Tellern anrichten. Mit Majoran garnieren. Dazu schmeckt Fladenbrot.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 40g Eiweiß
  • 29g Fett
  • 13g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved