Schnelle Spaghetti mit Lachs und Pimientos

Aus LECKER 9/2012
4
(4) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 150 g   Pimientos  
  • 500 g   Kirschtomaten  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 1 Bund   Dill  
  • 500 g   Spaghetti  
  •     Salz, Meersalz, Pfeffer  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 250 g   geräucherter Lachs (im Stück) 
  • 3–4 EL   Zitronenöl  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Pimientos waschen und gut trocken tupfen. Tomaten waschen und halbieren. Zwiebel schälen und fein würfeln. Dill waschen, trocken schütteln, die Fähnchen abzupfen und fein schneiden.
2.
Nudeln in 4–5 l kochendem Salzwasser (ca. 1 TL Salz pro Liter) nach Packungsanweisung garen.
3.
Inzwischen Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Pimientos darin bei mittlerer Hitze rund­herum 3–4 Minuten braten, bis sie an einigen Stellen braun werden. Mit Meersalz würzen und herausnehmen. Zwiebel und Tomaten im heißen Bratfett 3–4 Minuten braten.
4.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Lachs in kleine Stücke zupfen oder schneiden. Pfanne vom Herd nehmen, Lachs und Pimientos unterheben.
5.
Nudeln kurz abtropfen lassen und zurück in den Topf geben. Dill und Lachsmix zugeben und unterheben. Zitronenöl darüberträufeln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 750 kcal
  • 30 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 98 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved