Schneller Curryreis mit Lachs und Ei

Aus LECKER 10/2017
Schneller Curryreis mit Lachs und Ei Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken
  • Zubereitungszeit:
    25 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

250 g „10-Minuten-Naturreis“

Salz

Curry

Pfeffer

4 Eier (Gr. M)

200 g Blattspinat

1 Zwiebel

2 EL Öl

150 g TK-Erbsen

75 g Schmand

½ Bund Petersilie

250 g Stremellachs

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Reis in 1⁄2 l kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Eier ca. 8 Minuten kochen.

2

Spinat verlesen, waschen und grob hacken. Zwiebel schälen, fein würfeln und im heißen Öl andünsten. 1 EL Curry kurz mit anschwitzen. Spinat und gefrorene Erbsen zufügen. Weiterbraten, bis der Spinat zusammengefallen ist. Schmand unterrühren, Reis unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Petersilie waschen, hacken. Lachs in Stücke zupfen. Eier abschrecken, schälen und in Spalten schneiden. Beides mit dem Reis ­anrichten, mit Petersilie bestreuen.

Nährwerte

Pro Portion

  • 520 kcal
  • 29 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 52 g Kohlenhydrate

Video-Tipp

Video Platzhalter
Video: Bit Projects