Schokosoufflé „Schwarzwälder Kirsch“

Aus LECKER 11/2017
1
(1) 1 Stern von 5
Schokosoufflé „Schwarzwälder Kirsch“ Rezept

Darf man ein derart zartes Wölkchen „Hammer“ nennen? Angemessen wäre es. Doch wir halten uns zurück und sagen ganz vornehm: „Es ist ein Gedicht“

Zutaten

Für Personen
  • 1 Glas (à 370 ml)  Kirschen 
  • 1 TL  Speisestärke 
  • 1 TL + etwas  Zucker 
  • 50 Zucker 
  • 1/4   Bio-Orange 
  • 40 laktosefreie Butter (z. B. von Minus L) 
  • 200 Zartbitterschokolade 
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 2   Eiweiß (Gr. M) 
  •     Puderzucker 

Zubereitung

60 Minuten
einfach
1.
Kirschen abtropfen lassen, Saft auffangen. 2 EL Saft und Stärke glatt rühren. Rest Saft, 1 TL Zucker und Orangenschale auf­kochen. Mit angerührter Stärke binden, Kirschen zugeben, vom Herd nehmen.
2.
Sechs Förmchen (à ca. 160 ml Inhalt) fetten und mit Zucker ausstreuen. Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Schokolade hacken, mit 40 g Butter im heißen Wasserbad schmelzen und ca. 5 Minuten abkühlen lassen.
3.
Eier trennen. Alle Eiweiß steif schlagen, dabei 50 g Zucker einrieseln lassen. Eigelb in die Schokolade rühren, dann unter den Eischnee heben. Masse in die Förmchen verteilen. Im Ofen ca. 15 Minuten backen. Mit Puderzucker bestäuben, mit Kirschen anrichten. Dazu: Schmand (gibt’s auch laktosefrei).
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 340 kcal
  • 8g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 31g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved