Schweinefilet-Schnitzel in Röstzwiebel-Panade

4.6
(5) 4.6 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 100 g   Röstzwiebeln  
  • 100 g   Paniermehl  
  • 600 g   Schweinefilet  
  • 1 kg   Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 200 g   stichfeste saure Sahne  
  • 4–5 EL   Zitronensaft  
  • 1–2 EL   Zucker  
  • 1 (ca. 550 g)  Salatgurke  
  • 1 Bund   Dill  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 4 EL   Mehl  
  •     Pfeffer  
  • 40 g   Butterschmalz  
  • 4 Stiel(e)   Petersilie  
  • 250 ml   Milch  
  • 50 g   Butter  
  •     frisch geriebene Muskatnuss  
  • 2   Bio-Zitronen  
  •     Klarsichtfolie  

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Panade Röstzwiebeln fein zerbröseln. Röstzwiebeln und Paniermehl mischen. Fleisch waschen, trocken tupfen und in ca. 8 Medaillons schneiden. Zwischen Folie flach klopfen
2.
Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 25 Minuten garen. Saure Sahne, Zitronensaft, Zucker und Salz verrühren. Gurke waschen, putzen und schälen. In Scheiben hobeln. Dill waschen, trocken schütteln und fein schneiden. Gurken und Dill unter das Sahne-Dressing heben
3.
Eier verquirlen. Mehl, Salz und Pfeffer mischen. Fleisch erst in Mehl, dann in Ei und anschließend in der Bröselmischung wenden. Butterschmalz in 2 Pfannen erhitzen, Fleisch darin bei schwacher bis mittlerer Hitze von jeder Seite 2–3 Minuten braten
4.
Inzwischen Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Milch und Butter erhitzen. Kartoffeln abgießen, Milch-Buttermischung zufügen und mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen. Mit Salz und Muskat abschmecken. Zitronen gründlich waschen, trocken reiben und halbieren
5.
Je 2 Schnitzel, Kartoffelstampf und je 1/2 Zitrone auf Tellern anrichten, mit Petersilie bestreuen. Gurkensalat dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 970 kcal
  • 4070 kJ
  • 51 g Eiweiß
  • 46 g Fett
  • 82 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved